Unser Programm

Nach einem wunderschönen Sommer-Open-Air Konzert freuen wir uns, schon im Herbst mit unserer nächsten Probenphase und Konzerten am 02. und 03.10. beginnen zu können. Wir werden diesmal Werke in kleinerer Besetzung erarbeiten und im Brahmssaal in Heidelberg aufführen.

Mitspieler gesucht!

Zum kommenden Semester suchen wir wieder neue und motivierte Mitspieler, die das Orchester bereichern möchten!

Wegen der Corona-Epidemie werden Proben und Konzerte im kommenden Semester unter besonderen Hygiene Regeln stattfinden müssen – Spaß werden wir aber trotzdem haben!

Besonders suchen wir zur Zeit Bratschen, Postaunen und Kontrabässe – schreib uns aber auch gerne, wenn du ein anderes Instrument spielst.

Weitere Informationen könnt ihr hier finden.

Über uns

Wir sind ein großes symphonisches Orchester, das sich durch ambitionierte Probenarbeit, anspruchsvolle Programme und begeisternde Konzerte auszeichnet. Das Orchester setzt sich überwiegend aus Studierenden der Region Heidelberg/Mannheim zusammen.
Seit Oktober 2019 ist Olivier Pols künstlerischer Leiter der Akademischen Philharmonie.
Weitere Informationen zu Orchester und Dirigent finden sich in der Rubrik Orchester.

Covid-19 Updates

25.07.: Nach einem wunderbaren Open-Air Konzert im Innenhof der PH mit großer, symphonischer Besetzung, freuen wir uns schon auf unser Herbst-Projekt!
Im Brahms-Saal Heidelberg werden wir am 03.10. ein abwechslungsreiches Programm in kleinerer Besetzung aufführen. Falls du Lust hast mitzuspielen, kannst du dich gerne unter der Rubrik "Orchester" über uns und das Aufnahmeverfahren informieren.

 

08.07.: Am Samstag, dem 10.07. werden wir ein Open-Air-Konzert mit dem Aktuellen Programm im Innenhof der Pädagogischen Hochschule Heidelberg geben! Beginn ist 19:30 Uhr 18:00 Uhr, Karten können für 15€/9€ ermäßigt, erworben werden. Dafür schreiben Sie bitte einfach eine kurze Mail an Aurelia.

 

02.06.: Die aktuellen Erleichterungen der Corona-Einschränkung erlauben es uns, seit Anfang Juni in Tutti-Besetzung endlich wieder gemeinsam Musik zu machen. Was für ein Erlebnis die erste Probe nach solch langer, entbehrungsreicher Zeit für uns alle war!
Während des verbleibenden Sommersemesters erarbeiten wir gemeinsam Dvorak's Neunte "Aus der Neuen Welt" sowie Mussorgsky's "Eine Nacht auf dem kahlen Berge" unter der Leitung unseres Dirigenten, Olivier Pols, für dessen Engagement in diesen schwierigen Zeiten wir sehr dankbar sind.
Ebenfalls möchten wir uns außerordentlich bedanken bei der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, ohne deren Entgegenkommen und räumlichen Möglichkeiten eine Wiederaufnahme unserer Probenarbeit nicht möglich wäre, sowie bei unserem langjährigen, treuen Sponsor, der Heidelberger Volksbank. Auch bei sämtlichen Förderern und Freunden des Orchesters möchten wir uns recht herzlich bedanken. Sie alle haben tatkräftig mitgeholfen, dass die Akademische Philharmonie diese beinahe musiklose Zeit recht unbeschadet überstanden hat.
Derzeit loten wir Möglichkeiten für ein Open-Air Konzert Mitte Juli aus. Sobald konkrete Informationen verfügbar sind, werden Sie selbige hier finden.
Lasst uns wieder gemeinsam großartige symphonische Musik genießen!

CD-Produktion mit der 5. Symphonie von Gustav Mahler

Zum 10-jährigen Jubiläum der Akademischen Philharmonie Heidelberg haben wir im Sommer 2016 eine CD mit der 5. Symphonie von Gustav Mahler aufgenommen. Sie können diese bei unseren Konzerten oder hier erwerben.

Corona-Projekt: Kallinikov

Wir freuen uns sehr, einen kleinen Ausschnitt des Progrmms vom letzten Semester präsentieren zu können! 
Auch wenn wir letztes Semester nicht in Person treffen konnten, haben wir doch einen Weg gefunden, Musik zu machen. Dieses Stück wäre neben Bruckners 8. Sinfonie Teil unseres Programs für das SoSe 2020 gewesen.
Ein riesiger Dank geht an Daniel, der Ton und Video geschnitten hat und insgesamt dieses Projekt erst möglich machte!